Jump to content


Photo

German terminology


  • Please log in to reply
219 replies to this topic

Poll: German translation of the city of Newport (31 member(s) have cast votes)

What German translation of the city of Newport do you like best?

  1. Neuer Hafen (0 votes [0.00%])

    Percentage of vote: 0.00%

  2. Neuhafen (5 votes [45.45%] - View)

    Percentage of vote: 45.45%

  3. Neuhaven (5 votes [45.45%] - View)

    Percentage of vote: 45.45%

  4. Neehaven (1 votes [9.09%] - View)

    Percentage of vote: 9.09%

Vote Guests cannot vote

#26 Mortem Desino

Mortem Desino

    Uber member

  • Development Role
  • PipPipPipPip
  • 2443 posts

Posted 03 February 2010 - 03:16 PM

I'm consulting my German Professor. He's pretty familiar with both reformation Lutheran and pre-reformation German Catholicism. He and I will be digging to try and find what brings certain connotations to the names and titles.

I'm an American and not a native German speaker, so I'll easily trust you guys concerning what implications are brought by what vocabulary. (Besides, this thread is a great exercise to strengthen my own sight translation! :) It's sometimes a curse to be tetralingual...)
yay seuss crease touss dome in ouss nose tair

#27 STiFU

STiFU

    Uber member

  • Development Role
  • PipPipPipPip
  • 3140 posts

Posted 03 February 2010 - 03:17 PM

"Schaffer" kommt von "erschaffen". Warum es von "Werkzeug" kommen muss, erklärt sich mir nicht.

Es wäre nur schön, wenn das ganze die Fokussierung der Fraktion auf Werkzeuge wiederspielgen würde, schließlich huldigen sie die Werkzeuge ja richtig... :) Und die Größer-Kleiner-Reihe soll nur aussagen, wie stark die Worte meiner Meinung nach diese Fokussierung reflektieren.

#28 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 03 February 2010 - 03:17 PM

Ah now I realized what I dislike so much about "Herr Erbauer". You just would never say that in german, but you couldn't know that you old atheist... :-P


Yep, it does sound awfully like "Herr Müller-Meier-Schulze, unser Erbauer".  :D 
My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#29 Tels

Tels

    Mod hero

  • Member
  • PipPipPipPipPip
  • 15024 posts

Posted 03 February 2010 - 03:36 PM

Es wäre nur schön, wenn das ganze die Fokussierung der Fraktion auf Werkzeuge wiederspielgen würde, schließlich huldigen sie die Werkzeuge ja richtig... :) Und die Größer-Kleiner-Reihe soll nur aussagen, wie stark die Worte meiner Meinung nach diese Fokussierung reflektieren.


Ah, sorry, wo genau steht das denn?

Aus dem text über builder im wiki kann ich zwar entnehmen, das sie eine forge neben jeder kirche haben etc, aber das sie "tools" huldigen, steht da eher nicht drin. Es liest sich eher das werkzeuge das mittel zum zweck sind, also zwar wichtig, aber:

Quote: "Builders value order, hard work, and devotion."

"hard work" geht auch ganz ohne werkzeuge (im gegenteil, werkzeuge sind ja "cheating" :)

naj,a die ganze diskussion ist trotzdem extrem haarspalterisch über ein fantasiethema, so als ob man diskutiert, ob die förderation dilitiumkristalle anbetet oder nur einsetzt. Who cares? :)
"The reasonable man adapts himself to the world; the unreasonable one persists in trying to adapt the world to himself. Therefore, all progress depends on the unreasonable man." -- George Bernard Shaw (1856 - 1950)

"Remember: If the game lets you do it, it's not cheating." -- Xarax

#30 Tels

Tels

    Mod hero

  • Member
  • PipPipPipPipPip
  • 15024 posts

Posted 03 February 2010 - 03:38 PM

Ich weiß, das war ironisch gemeint, aber es wäre schon irgendwo toll: die könnte man dann auch gut für andere Projekte weiterverwenden. Für HdRO hätten wir sowas gut gebrauchen können...  ^_^



Das ist sehr schade. Weißt Du, aus Erfahrung weiß ich auch, dass man heftig in die Bredouille kommt, wenn man solche Begriffe vorher nicht klärt. Das kann eine Unternehmenssoftware, ein südkoreanischer Kühlschrank oder irgendwas aus Herr der Ringe Online sein. Ich kenne (und fürchte) es, wenn das Team feststellt, dass wir uns begrifflich in eine Sackgasse manövriert haben. Dann geht das Wehgeschrei erst so richtig los, und es wird fieberhaft nach Alternativen gesucht und zum Schluss meistens ein halbgarer Kompromiss gewählt.


Das ist ja alles richtig, aber erstens denke ich nicht, das ich noch sinnvolles beitragen könnte, zweitens wartet tdm_updater auf mich ( :( ) und drittens bin ich ja eh nicht der "anwender" von TDM German :)
"The reasonable man adapts himself to the world; the unreasonable one persists in trying to adapt the world to himself. Therefore, all progress depends on the unreasonable man." -- George Bernard Shaw (1856 - 1950)

"Remember: If the game lets you do it, it's not cheating." -- Xarax

#31 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 04 February 2010 - 07:18 AM

"hard work" geht auch ganz ohne werkzeuge (im gegenteil, werkzeuge sind ja "cheating" :)


Das ist so nicht ganz korrekt. "The Lord Builder bless thy hands and thy tools, for I might do great work..." oder so ging der Text dieser Litanei, die die Builders vor sich hin singen. Werkzeuge sind also schon im Fokus.

naj,a die ganze diskussion ist trotzdem extrem haarspalterisch über ein fantasiethema, so als ob man diskutiert, ob die förderation dilitiumkristalle anbetet oder nur einsetzt. Who cares? :)


Jeder, der sich intensiv mit einem Thema auseinandersetzt und ein Universum "immersive" machen will. Schau Dir an, was Springheel (und ja auch der Rest des Teams) sich für Arbeit macht, um die Hintergrundgeschichte auszupolstern.

Sieh mal, ich könnte mir ja auch was aus den Fingern saugen und dabei komplett das Look & Feel ändern. In Tears of St. Lucia hat man am Anfang die Briefe zwischen der Nutte und ihrem Freier. Wie wär's in der Übersetzung als Name für die Dame "Luda uHre" und ihren Freier, diesen geilen Deppen, als "Ghilo Deppo", der sein Schlüsselchen in ihr Töpfchen stecken will? Und die Builders als Ritter des Hammers, also die Hammer-Ritter? Wenn ich das durchziehe, bin ich in Nullkommanix bei Terry Pratchetts Ankh-Morpork und der abgedrehten Comedy dort angelangt. (Obwohl, wenn kein Protest kommt, könnte ich das tatsächlich so machen.)    ^_^
Aber mein Punkt ist halt, dass ich dann auf die bestehenden Konventionen pfeifen und etwas eigenes machen würde. Der eine oder andere würde sicher abfeiern, wenn er infantilen Sinnlos-im-Weltraum-Stil zu lesen bekommt, aber die ernsthafteren unter uns würden aufheulen!   ;)



Außerdem: Star Trek mit seinen Dilletantiumkristallen ist doof und stinkt! Babylon 5 r00lz!

und drittens bin ich ja eh nicht der "anwender" von TDM German :)


Apropos, muss ich ja auch noch machen. Hyeron hat mir immerhin schonmal die französische english.lang geschickt, sodass ich durch einen simplen Dateivergleich herausfinden kann, was übersetzt werden soll und muss, und was ich auskommentieren kann.
My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#32 fibanocci

fibanocci

    Member

  • Member
  • PipPip
  • 52 posts

Posted 04 February 2010 - 08:01 AM

Noch was zu den Wemmsern: Ich hatte den Vorschlag gemacht, weil "Wemmser" ein Synonym zu Hammer ist (also Wemmser eher als Pendant zu den Hammeriten aus Thief gedacht war). Ich bin mir jetzt nicht klar, ob das mit den "Builders" in TDM übereinstimmt.

#33 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 04 February 2010 - 08:21 AM

I'm consulting my German Professor. He's pretty familiar with both reformation Lutheran and pre-reformation German Catholicism. He and I will be digging to try and find what brings certain connotations to the names and titles.


Hm, you know, it was and still is my intention to not use the Christian route too much, e.g. God, Savior, etc. While I understand the intention underlying the decision to base the Builder Church off the Catholic Church, I think that not only it "feels" wrong to refer to the Builder as "God", but it would also take me out of my "immersiveness". Maybe my view on this is a bit harsh, but being an Atheist I'm as godless as can be   ^_^  (not even been baptized), and I want to view the Builder Church as something of an entirely "out of this world" fantasy thing.

BUT, to come back to your post again, I'll be grateful if you find something that can be used as a good synonym for... let's call him "Great Maker" (you hear me, Londo Mollari?   ;)). Also, I'm fine with any analogy to the Christian Church as long as a certain "distance" is kept.

I'm an American and not a native German speaker, so I'll easily trust you guys concerning what implications are brought by what vocabulary. (Besides, this thread is a great exercise to strengthen my own sight translation! :) It's sometimes a curse to be tetralingual...)


I had to look this up: Tetra means 4. So you know English, German and what else, if I may ask out of sheer curiosity? I'm half-Russian myself, so I know and can speak three languages fluently. I tried French, but it didn't work, way too much grammar. And I lost interest in Swedish after 2 or 3 semesters, so I can hardly say more than "Jag kommer fron Tyskland" (I'm from Germany).   ;)

EDIT: Deleted distracting rant.


Edited by 7upMan, 04 February 2010 - 09:37 AM.

My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#34 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 04 February 2010 - 08:33 AM

Noch was zu den Wemmsern: Ich hatte den Vorschlag gemacht, weil "Wemmser" ein Synonym zu Hammer ist (also Wemmser eher als Pendant zu den Hammeriten aus Thief gedacht war). Ich bin mir jetzt nicht klar, ob das mit den "Builders" in TDM übereinstimmt.


Naja, man kann das als Augenzwinkern in Richtung der Hammeriten sehen. Ich wäre auch sofort dafür, wenn es nicht entsetzlich ungebräuchlich wäre. Außerdem habe ich das Wort gerade mal Yahoo't, und das hier gefunden:


Frage: Was bitte soll "alten Wemmser" bedeuten?

Antwort 1: im Ruhrgebiet sagt man das zu einem alten Mantel,oder generell alte Kleidungsstücke!

und dat heißt so: "nu zieh endlich den alten wemser an und lass uns geeehn!"



Antwort 2: Wemmser : ist ein saloppes Schimpfwort für : Flegel/Rohling/Raufbold/ etwas Ungehobeltes - würde ich mal so nennen ...und alten!..das ist typisch Ruhrpott-Slang. Unerklärbar eben.



Hm, im "Lexikon untergegangener Wörter" (Hrsg. Nabil Osman) habe ich Wemmser auch nicht gefunden. Ich blättere das mal durch, vllt. finde ich noch einen ausgestorbenen Begriff.


My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#35 fibanocci

fibanocci

    Member

  • Member
  • PipPip
  • 52 posts

Posted 04 February 2010 - 08:43 AM

Mir ist der Ursprung des Wemmsers/Wemsers auch nicht geläufig. Wie auch beim Hammer sind Wortbedeutungen wohl vielfältig. Meistens kommt irgendwas mit herumkloppen/herumprügeln vor, wie hier

http://de.wikipedia..../Sprache#Wemser
Das würde eher zu den etwas rohen Hammeriten passen, weniger zu "Builders". Insofern passt es eben nicht.

#36 Springheel

Springheel

    Creative Director (retired)

  • Admin
  • 37174 posts

Posted 04 February 2010 - 09:17 AM

I prefer them to stay that way. And the same goes for religion of every sort. It's a nice story, but I don't accept it as truth.


How on earth do fictional characters referring to a fictional monotheistic deity as "God" (which all monotheisms throughout history have done) have any relation to your personal beliefs about reality? :huh:

Are you okay with using the term, "magic" in the game even though you presumably don't believe in magic?

#37 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 04 February 2010 - 09:27 AM

"Seit dem Mittelalter ist die (wohl ausgestorbene) Wendung „den slegel (=Hammer) werfen“ dokumentiert. Ihre Bedeutung ist nicht ganz geklärt, jedoch scheint sie sich auf einen Abschiedsritus zu beziehen."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Hammer

-----

Hammer:

Herkunft: von althochdt: hamar (Hammer); altnordisch: hamarr (Hammer, Berghammer); indogermanisch: hamara (Stein, Hammer)

Quelle: http://de.wiktionary.org/wiki/Hammer



The Builders = Die Hammarer?

Ich habe gerade ein paar Online-Wörterbücher für Mittelhochdeutsch gefunden. Da habe ich nachher was zu lesen. Auszug aus dem Wörterbuch der Gebrüder Grimm:

HAMMER, m. malleus (lat.). 
    ahd. hamar, mhd. hamer; altnd. hamur, fries. homer, nl. hamer; ags. hamor, engl. hammer; altnord. hamarr, dän. hammer, schwed. hammare; nur goth. nicht aufgewiesen. eine hochdeutsche, zum niederd. neigende nebenform des 14. 15. jahrh. vertauscht das auslautende r mit l und lautet hamel: cudere mit dem hamel slahen DIEFENB. 161b; vgl. auch hammerschlag 2. die pluralform ahd. hamarâ lebt noch in dem seltenen nhd. die hammer (STEINBACH 1, 685, der aber gerade diese form für häufiger als die umgelautete ausgibt), gewöhnlich ist seit der mhd. zeit der plur. die hämmer, mhd. 

als ob tûsend hemere
dâ klüngen.



Au weia, das nimmt langsam Züge an... Aber wenigstens wissen wir jetzt, wie die Leute ganz ganz früher das Ding mit dem Holzstiel genannt haben. Damit lässt sich doch locker auf 'ner Party angeben.   ^_^

Edited by 7upMan, 04 February 2010 - 09:38 AM.

My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#38 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 04 February 2010 - 09:36 AM

How on earth do fictional characters referring to a fictional monotheistic deity as "God" (which all monotheisms throughout history have done) have any relation to your personal beliefs about reality?   :huh:

Are you okay with using the term, "magic" in the game even though you presumably don't believe in magic?


Ah, no, I guess hit the language barrier again. I mean that highly fictional characters should worship fictional deities, so that game universe and RL don't get mixed. To show what I mean, an example: The Builders in TDM/Hammerites in Thief worship The Master Builder. In the Thief series, I don't recall the MB ever being called "God" (I admit I only played the German version). Personally, I reserve the term for the Christian God, and it would sort of feel odd to use God as a synonym for MB.
My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#39 fibanocci

fibanocci

    Member

  • Member
  • PipPip
  • 52 posts

Posted 04 February 2010 - 10:24 AM

Eine Idee: Die "Builders" sehen sich in der eigenen Wahrnehmung natürlich postiv, also wie " Die Erbauer" oder "Die Meister", in der Wahrnehmung dritter vielleicht nicht ganz so (z. B. als dominater Schlägertrupp, die man etwa Wemmser nennen könnte). Bei den Hammeriten war die Sache einfach, im Namen schwingt sowieso behämmertes mit; die waren ihre eigene Karrikatur. Vermutlich sind die "Builders" nicht ganz so eindeutig angelegt, wenn ich das richtig verstehe.
http://modetwo.net/d...?title=Builders

#40 Chiron

Chiron

    Member

  • Member
  • PipPip
  • 192 posts

Posted 04 February 2010 - 10:27 AM

Also von meinem Gefühl her, und vorausgesetzt dass man Parallelen zu unserer Lebenswirklichkeit ziehen will, scheinen die Builder näher an den Katholiken als den Protestanten zu liegen. Warum das ganze nicht latinisieren?

the Builders
Fratres Structores

Master Builder
Primus Opifex

Lord Builder
Divus Aedificator


....wollte nur mal meinen Quark dazugeben :rolleyes:

#41 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 04 February 2010 - 12:42 PM

Also von meinem Gefühl her, und vorausgesetzt dass man Parallelen zu unserer Lebenswirklichkeit ziehen will, scheinen die Builder näher an den Katholiken als den Protestanten zu liegen. Warum das ganze nicht latinisieren?

the Builders
Fratres Structores

Master Builder
Primus Opifex

Lord Builder
Divus Aedificator


Richtig gute Idee, wie ich finde. Nur bei den Buildern würde ich gern was kurzes, Griffiges haben. Das Lateinwörterbuch spuckt dafür dieses hier aus:

auctor Erbauer  
aedificator Erbauer  
munitor Erbauer  
positor Erbauer  
Ocnus Erbauer der Stadt Mantua  
Epeus Erbauer des trojanischen Pferdes



Welches davon passt am besten auf unsere The Builders?

....wollte nur mal meinen Quark dazugeben  :rolleyes:

Und damit angeben, dass Du das Online-Latein-Wörterbuch gefunden hast...  :P
P.S.: Ich habe mir gerade nooch etwas überlegt. Da sich die Builders doch eher im offiziellen und internen Schriftverkehr so nennen werden, sollte die lateinische Variante eher parallel laufen. D.h. die "gemeinen Leute auf der Straße" nennen die Builders wie gehabt [hier Abstimungsergebnis einfügen], während die Schriftstücke in den Builder-Buildings zumindest die lateinischen Titel nutzen, und vielleicht noch die eine oder andere (Gruß-)Formel.


My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#42 STiFU

STiFU

    Uber member

  • Development Role
  • PipPipPipPip
  • 3140 posts

Posted 04 February 2010 - 01:26 PM

Wenn ihr eh in 'ne andere Sprache wollt könnt ihrs auch englisch lassen!! :D

Diese angeblich aus dem Ruhrpott stammenden Übersetzungen für Wemmser sind mir allerdings eher neu. Man gebraucht "Wemmser" seltenst und es hat auch eigentlich keine konkrete Bedeutung, so wie ich das sehe! (Abgesehen von Hammer) Beispiel: "Na was geht, du alter Wemmser" ;)

#43 Chiron

Chiron

    Member

  • Member
  • PipPip
  • 192 posts

Posted 04 February 2010 - 01:47 PM

Richtig gute Idee, wie ich finde. Nur bei den Buildern würde ich gern was kurzes, Griffiges haben. Das Lateinwörterbuch spuckt dafür dieses hier aus:

auctor Erbauer  
aedificator Erbauer  
munitor Erbauer  
positor Erbauer  
Ocnus Erbauer der Stadt Mantua  
Epeus Erbauer des trojanischen Pferdes



Welches davon passt am besten auf unsere The Builders?


Und damit angeben, dass Du das Online-Latein-Wörterbuch gefunden hast...  :P
P.S.: Ich habe mir gerade nooch etwas überlegt. Da sich die Builders doch eher im offiziellen und internen Schriftverkehr so nennen werden, sollte die lateinische Variante eher parallel laufen. D.h. die "gemeinen Leute auf der Straße" nennen die Builders wie gehabt [hier Abstimungsergebnis einfügen], während die Schriftstücke in den Builder-Buildings zumindest die lateinischen Titel nutzen, und vielleicht noch die eine oder andere (Gruß-)Formel.


Wenn es nur so wäre....hab in zwei Wochen meine Latinumsklausur beim Oberschulamt...schlage mich mit dieser Sprache gerade täglich rum.


Das mit dem internen Schriftverkehr macht Sinn, guter Einwand.

#44 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 04 February 2010 - 02:25 PM

Latinum? Großes oder kleines? Und welcher der Übersetzungsvorschläge für Erbauer ist Deiner Meinung nach am sinnvollsten in unserer Situation? Ich wäre ja für was kurzes, prägnantes, wie den "Auctor" oder den "Munitor" (wobei der arg nach Monitor klingt). "Fratres Structores" ist irgendwas mit Brüder, oder?

Wenn ein Builder seinem Chef was davon schreibt, dass sein Kamerad... wasweißich, sagen wir Clyde, irgendwas angestellt hat, würde er dann von Structor Clyde sprechen?


My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#45 UglyEd

UglyEd

    Member

  • Member
  • PipPip
  • 31 posts

Posted 06 February 2010 - 06:21 AM

Hi, I like to make a suggestion concerning the "Builder/Erbauer" translastion: what's about "Constructor/Konstrukteur".
So we have "the Almighty/Eternal/Great Constructor" ("der Allmächtige/Ewige/Große Konstrukteur") etc and the Constructors/Konstrukteure.

Edited by UglyEd, 06 February 2010 - 06:21 AM.

-> Live long and prosper <-


#46 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 06 February 2010 - 08:11 AM

The thing is: "Konstrukteur" does not sound very German, being a word with Latin origins. When you try to build an immersive Fantasy world, you generally try to omit such terms. At least we did this in all other games that I've worked on, be it Morrowind or Lord of the Rings Online. We went to great lengths everytime to use old German terms and phrases, like "Büttel" instead of "Polizist". 

Right now, according to the votes, it looks like the faction will be called "Die Erbauer", and the Lord/Master Builder will be the "Allmächtiger Erbauer". I hope to find a siutable synonym for "Allmächtiger", because of the Umlaut.


My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#47 STiFU

STiFU

    Uber member

  • Development Role
  • PipPipPipPip
  • 3140 posts

Posted 06 February 2010 - 08:47 AM

"Omnipotent"... Doesn't sound so cool though. But as I said, you don't have to call him "Allmächtiger" every time. Any god-like adjective will do.

#48 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 06 February 2010 - 11:54 AM

"Erhabener Erbauer"? I can't think of many synonyms for "Omnipotent" that don't contain any Umlauts.  :(
My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.

#49 SeriousToni

SeriousToni

    Beginner Contest 2012 Winner

  • Member
  • PipPipPipPip
  • 2199 posts

Posted 07 February 2010 - 03:33 PM

"Schaffer" hört sich für mich eher nach "schaffen gehen" und damit nach Dialekt an.
Wie wäre es denn mit "Erschaffer" ?!
"Einen giftigen Trank aus Kräutern und Wurzeln für die närrischen Städter wollen wir brauen." - Text aus einem verlassenen Heidenlager

#50 7upMan

7upMan

    Advanced Member

  • Member
  • PipPipPip
  • 1081 posts

Posted 07 February 2010 - 04:16 PM

Genau das ist auch mein Problem mit "Schaffer". Ich hatte auch schon darüber nachgedacht, ob man "Schaffer" und "Werker" nicht zu "Werkschaffer" zusammenziehen könnte, aber das ist einfach zu lang, und es klingt auch holprig. "Die Werkschaffenden" klingt mir ein bisschen zu sehr nach "die Werktätigen des Arbeiter-und-Bauern-Staats" - ist aber vllt. nur eine Ossi-Assoziation. 

"Erschaffer" ist schon mehr oder weniger für den Master/Lord Builder reserviert. Auch wenn es wohl nicht die offizielle Bezeichnung wird, wird er sicher das eine oder andere Mal als der "Erschaffer der Welt" oder so tituliert.


My Eigenvalue is bigger than your Eigenvalue.




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users